Wir leben im dicht bebauten Stadtteil #Friedrichshain.

In Kürze sollen die Bäume auf dem angrenzenden Grundstück einem 4-stöckigen Kitaneubau (dem Drei-Religionen-Kita-Haus) weichen.
Die evangelische Gemeinde, hat sich dazu entschieden, ihr schönes Waldgrundstück bebauen zu lassen.

Der Bauantrag sieht die Fällung von 25 Bäumen vor, das entspräche nahezu allen auf dem Grundstück, so dass wir als Anwohner anstatt einer grünen Oase mit großer Artenvielfalt (#Eichhörnchen #Fledermaus #Greifvogel) eine #Betonwüste haben.

Wir als Anwohner*innen und Nachbarn wollen uns für den Erhalt dieses kleinen Paradieses und gegen die Versiegelung und Nachverdichtung einsetzen.
Wir freuen uns über Unterstützungen aller Art. Bitte teilen, weitersagen, aktiv werden!